Gesundes
Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Christina Wiebelitz-Spangenberg

Seit über 20 Jahren gestalte ich als Arbeitsrechtlerin gesunde Personalkultur, damit Arbeitnehmer gern zur Arbeit gehen, Arbeitgeber ein faires, tragfähiges Personalkonzept haben und Betriebsräte verlässliche Ansprechpartner im Unternehmen sind. Ich nutze die Instrumente des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts und fülle sie mit Leben, ob ich berate, schule oder konkrete Verträge gestalte.

Als langjährige Personalverantwortliche und „freie“ Unternehmensjuristin, als Lehrbeauftragte und Dozentin kenne ich die unterschiedlichen Seiten und Bedürfnisse der Beteiligten sehr genau. Zusammen mit meiner Ausbildung als NLPlerin und Mediatorin entsteht daraus das, was ich unter gesundem Arbeitsrecht verstehe – auf Augenhöhe, transparent und wirtschaftlich für alle Seiten.

Gesundes Arbeitsrecht

Angebot für Arbeitgeber

Mit Arbeit 4.0 wachsen täglich Ihre Herausforderungen, die auch eng verbunden mit arbeitsrechtlichen Folgen sind. Ich berate und unterstütze Sie dabei, den Überblick zu bewahren und die richtigen Weichen zu stellen.

Mediation im Arbeitsrecht

Mittlerweile ist Mediation ein weit verbreitetes Konzept, um langwierige, nervenzehrende Verfahren zwischen Arbeit-nehmern und Arbeitgebern zu vermeiden und für beide Seiten eine ausgewogene Situation herzustellen.

für Arbeitnehmer/ -vertretungen

Arbeitsrecht ist komplex und schwer für Laien zu durchblicken. Angefangen beim Arbeitsvertrag bis hin zu Ihrer möglichen Tätigkeit als Betriebsrat – ich unterstütze Sie bei Ihren arbeitsrechtlichen Themen und Anliegen.

Offene-Seminare

Seminare zur Gestaltung von Arbeitsverträgen, agiler Arbeit, Mediation, Personalkultur und Umgang mit kranken Mitarbeitern

In offenen Seminaren gebe ich mein Wissen weiter und zeige Ihnen pragmatische Ansätze wie Sie gesundes Arbeitsrecht im Sinne von Mensch und Unternehmen einsetzen. Sprechen Sie mich an, wenn Sie spezielle Wünsche für Ihr Inhouse-Seminar haben.

Vorträge

Einfach mal Pause – und doch wird meist zu wenig Pause gemacht – bei Angestellten und Selbständigen gleichermaßen

Dieser Frage und vielen anderen gehe ich in meinem Vortrag nach um den Spagat zwischen beruflichem, privatem und dem arbeitsrechtlichen Spannungsbogen zu schließen. Welche Konsequenzen hat eigentlich Remote Work für den Umgang mit Pausen? Was ist rund um den Arbeitsschutz zu bedenken? 

Zusammenarbeit mit:

Nehmen Sie Kontakt auf!

Schreiben Sie mir eine Nachricht oder rufen Sie mich gern an. Ich schätze persönliche Gespräche sehr!